Software Plattform:
PC-basierend

Sprache:
Deutsch, Englisch

Visualisiertes Berechtigungsmanagement für Microsoft Produkte - Essentielle Unternehmensdaten schützen

Was ist das Problem und warum braucht jeder ein Berechtigungsmanagement?

  • Essentielle Unternehmensdaten schützen
  • Steigende Datenflug (Verdoppelung alle 10 Monate)
  • Unterstützung der Administratoren und Helpdesk Mitarbeiter
  • Unterstützung von BSI Maßnahmen
  • Revisionssichere Reports
  • DataOwner Konzept, Einbinden der Fachabteilungen zur Überprüfung
  • Schwachstellenanalyse (Jedermann Zugriff, Verhinderung von Rekursionen, …)
  • Standardisierung und Vereinfachung der Abläufe


Es wird eine Lösung gesucht, die es erlaubt die Active Directory Strukturen zu visualisieren und mit einfachen Oberflächen zu verwalten. Ebenso sollen in Verbindung mit den Fileservern, Sharepoint und anderen Systemstrukturen die Berechtigungen auf diese Art dargestellt werden und auch über einfache Oberflächen verwaltet werden. Alle Änderungen sollen durch Helpdeskmitarbeiter durchgeführt werden können. Eine vollständige Dokumentation sämtlicher administrativer Tätigkeiten erlaubt eine lückenlose Dokumentation der Änderungen.


Reporting der Gegebenheiten und des Wandels

  • Revisionssicher Reports generieren: Wer hat auf die Daten Zugriff?
  • Dateneigentümer Reports
  • Zeitgesteuerte Reports und regelmäßige Zusendung an die Dateneigentümer
  • System Reports z. B.:
    • „Wo hat JEDER Zugriff?“ oder
    • „Wo hat mein Backup User keinen Zugriff?“


Zusammenfassung:

  • Die Gruppenstruktur kann nachvollzogen werden
  • Leicht verständliche Darstellung der Berechtigungen
  • Jederzeit Einblick in die Berechtigungen
  • Nachvollziehbarkeit der Änderungen
  • Erfüllung der rechtl. Anforderungen nach Dokumentation
  • Andere Dokumentationsformen werden überflüssig
  • Einfache Vergabe von Berechtigungen
  • Einfacher und verständlicher Viewer für den DataOwner

Darstellen der Strukturen und möglichen Sicherheitslücken: Auflösen der Gruppenstrukturen bis hin zu den eigentlich angesprochenen Nutzern und Accounts

  • Einfache und schnelle Visualisierung der Gruppenstrukturen im AD, wahlweise als Grafik und als Liste
  • Zugriffsberechtigung auf Verzeichnisse: Darstellen aller User und Accounts in einer Liste, die Zugriff haben, sortiert nach der Art der Berechtigung
  • Auswertung worauf ein Nutzer oder eine Gruppe überall Zugriff hat. Sämtliche Fileserver des Unternehmens müssen eingeschlossen sein
  • Auswertung worauf ein Nutzer keinen Zugriff hat
  • Es sollten Dateneigentümer Bereiche definiert werden können. Für diese sollen dann Berichte erstellt werden können, entweder auf Anfrage oder in regelmäßigen Abständen. Dies dient dazu die Fachabteilungen in die Berechtigungsüberprüfung mit einzubinden
  • Darstellen einer Übersicht für Zugriffsrechte für Accounts “Jeder” und “authentifizierte Nutzer”


Kompatible Systeme zu Visualisiertes Berechtigungsmanagement für Microsoft Produkte

PC-basierend

  • Windows 7
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 2000

Aktuelle Version von Visualisiertes Berechtigungsmanagement für Microsoft Produkte

1.03

Preismodell für Visualisiertes Berechtigungsmanagement für Microsoft Produkte

Preis auf Anfrage

Service Angebote für Visualisiertes Berechtigungsmanagement für Microsoft Produkte

  • Schulung Seminare
  • Service-Hotline
  • Installationssupport
  • Online-Support

Keywords: Datensicherung Berechtigungsmanagement Microsoft Produkte